top of page

SPAGHETTI FRUTTI DI MARE


Ein Gericht, welches an den Küsten Italiens nicht wegzudenken ist. Es gibt viele verschiedene Zubereitungsarten, ich habe mich für die eher klassische Variante entschieden.



Klein gehackten Knoblauch und Zwiebeln in einer Pfanne mit Olivenöl anschwitzen, bis sich ein schönes Aroma ergibt. Chilliflocken und halbierte Cocktailtomaten dazugeben und etwas anbraten. Mit einem eher kräftigen Weißwein ablöschen und den Alkohol verkochen lassen. Nach einer Zeit, gehackte Tomaten und frische Petersilie dazugeben, das ganze auf etwas niedrigerer Temperatur köcheln lassen, sodass es gut durchzieht und sich die Aromen gut entfalten. Pasta in Salwasser kochen bis sie kurz vor aldente sind. Die Meeresfrüchte in die Tomatensauce geben, Achtung, sie dürfen nicht zu lange mitkochen, sonst werden sie zäh. Die Pasta und einen Schöpfer Nudelwasser in die Sauce geben und unter rühren fertig kochen. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer frisch gepressten Zitronensaft würzen. Anrichten mit frischer Petersilie bestreuen und genießen.


Einfach mehr Leebenswert. #leebenswert


282 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

SPAGHETTI AL RAGÙ

Comments


bottom of page