top of page

SPAGHETTI CARBONARA

Aktualisiert: 6. März 2021


Obwohl dieses Gericht in dieser Form, erst nach dem zweiten Weltkrieg entstanden ist, somit noch gar nicht so alt ist, zählt es zu den absoluten Klassikern der rustikalen italienischen Küche.



Wie immer kommt es hier auf die richtige Zubereitung an. Speck in kleine Würfel schneiden, in einer nicht zu heissen Pfanne braten, aber nicht zu kross braten. Speck auf einen Teller beiseite stellen. Pasta in gesalzenes kochendes Nudelwasser geben und kurz bevor es aldente ist, in die Pfanne mit einem Schöpfer Nudelwasser geben, Speck dazu und unter rühren fertig kochen, bis die Nudeln das Wasser komplett aufgenommen haben und eine sämige Masse entstanden ist. Zwei absolut frische Bioeier, Eiweiß vom Eigelb trennen, mit fein geriebenen Parmesan zu einer cremigen Masse verrühren. Die Eimasse bei geringer Hitze unter die Pasta rühren und aufpassen, daß das Ei nicht stockt. Es muss eine cremige Pasta ergeben. Anrichten, mit frisch geriebenen schwarzen Pfeffer bestreuen und genießen.


Einfach mehr Leebenswert. #leebenswert


142 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page