top of page

SPAGHETTI CACIO E PEPE

Aktualisiert: 19. März 2022

Ein altes Gericht aus der schönen Stadt Rom. Herrlich einfach und so geschmackvoll.


Spaghetti in Salzwasser kochen. In einer Schüssel frisch geriebenen Pecorino mit etwas Nudelwasser zu einer cremigen Masse aufschlagen. Die Nudeln aldente kochen und in die Schüssel geben. Achtung hier ist wichtig, daß keine Hitze mehr zugefügt wird, da der Käse ansonsten klumpt. Die Spaghetti mit der Pecorinosauce verrühren, bis sich eine cremige Masse ergibt. Gegebenfalls etwas Nudelwasser dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Durch diese Zubereitungsart, braucht es weder Butter noch Sahne oder sonstige Zutaten. Die Spaghetti auf einem tiefen Teller anrichten, mit schwarzen frisch gemahlenen Pfeffer bestreuen und genießen.


Einfach mehr Leebenswert. #leebenswert


293 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

SPAGHETTI AL RAGÙ

Comments


bottom of page