top of page

GNOCCHI AL GORGONZOLA

Ein herrliches Gericht für den Herbst. Wie immer in der italienischen Küche, bestehend aus wenigen Komponenten, dafür umso geschmacksintensiver.


Salzwasser in einem großen Topf zum kochen bringen. Gnocchi darin bissfest kochen. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl ein Stück Gorgonzola zum schmelzen bringen und dabei die Hitze reduzieren. Viele verwenden dann Sahne, ich nehme lieber Milch, weil es nicht so mächtig wird. Also, etwas Milch und ein kleines Stück Butter, frisch gemahlenen Pfeffer und etwas Muskat dazugeben. Die Gnocchi und einen Teil der gehackten Nüsse in die Pfanne geben und gut verrühren. Auf einen Teller anrichten, entweder mit fein geschnittenen Radicchio oder mit roten Chicoree ( finde ich vom Geschmack nicht so hart ) bestreuen. Etwas gehackte Nüsse darüber verstreuen, mit Olivenöl beträufeln und genießen.


Einfach mehr Leebenswert. #leebenswert


126 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

SPAGHETTI AL RAGÙ

Komentarze


bottom of page