top of page

COTOLETTA ALLA MILANESE

Es wird wohl noch ein ewiger Streit zwischen Italien und Österreich bleiben, wer das beste Panierte hat. Wir haben uns hier für das italienische entschieden und finden beides sehr gut.


In einem Topf mit Olivenöl klein geschnittenen Knoblauch anschwitzen. Passata und frisch gezupfte Basilikumblätter dazugeben, ca. 20 min auf kleiner Hitze zugedeckt köcheln lassen.

Die Spaghetti in einem großen Topf mit Salzwasser aldente kochen.

Schweinekotelett am Rand zwei bis dreimal einschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Kotelett klassisch in Mehl, Ei und Semmelbrösel ( wir verwenden Pankomehl ) panieren. In einer Pfanne mit heißem Rapsöl goldgelb herausbacken, noch etwas Petersilie in der Pfanne frittieren.

Das Kotelett auf eine Küchenrolle legen, damit das Fett etwas abgesaugt wird. Auf einem Teller Spaghetti anrichten, das Kotelett darauflegen und genießen.



Einfach mehr Leebenswert. #leebenswert


157 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

SPAGHETTI AL RAGÙ

bottom of page